Startseite
    -Read first-
    Dear Diary
    you made my day
    Texte
    Fanfiction
    ->Automatic stop
    -> Ein Elefant für dich
    -> Herz an Herz
    -> Love will tear us apart
    Krakel
    Fanfic Fanart
    Foto-Krakel
    Opfer der Medien
    Avatare
    Doujinshi
    -> DJ Silence
    -> DJ - Der Sachertorten-Deal xD
    Me Myself and I
    die pädagogisch wertvolle Ecke
    -> dpwE Pädagogik
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    katzenaugen

    - mehr Freunde


Links
   
   
   
   


Link me!

http://myblog.de/mas-de-lo-que-imaginas

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
-Read first-

So, hier möchte ich mal eine Stellungnahme zu meiner Seite und der Twincest Thematik im Allgemeinen nehmen: Nein, ich werde hier nicht sagen, dass Twincest was Schlechtes ist, ich sehe dieses Thema an sich völlig wertfrei, das erst mal dazu.

Twincest im Fall von Bill und Tom Kaulitz ist völlig fiktiv und wird es als Fanbewegung immer sein, solange, bis die beiden es konkret dementieren oder bestätigen (was wohl nie passieren wird xD) und sollte es auf irgendeine Art und Weise die Wahrheit treffen, dann geschähe dies völlig unbeabsichtigt und unbewusst.
Mit meinen Bildern und Foto-Manipulationen unterstelle ich den beiden keinen Twincest, sondern interpretiere – völlig subjektiv – ihre Beziehung zu einander, wobei diese Interpretation bewusst auf Twincest abzielt, ganz klar .

Es ist auf keinen Fall beleidigend gemeint, das möchte ich hier noch mal betonen. Wenn es die betreffenden Personen irgendwie treffen sollte, wäre das von mir aus völlig unbeabsichtigt, weil ich die Voraussetzung der Fiktion ganz klar in den Vordergrund stelle.

Hm ja. Was die Motivation der Twincest Fangemeinde angeht; vermutlich kann man sie so zusammenfassen : Bill und Tom sehen erstmal optisch total gut zusammen aus, die Tatsache, dass sie Zwillinge sind und allem Anschein nach niemals für eine längere Zeit voneinander getrennt waren, lässt vermuten, dass sie sich immer in Bezug und Wechselwirkung zum anderen entwickelt haben. So gedacht wären sie wie zwei, völlig perfekt aufeinander passende, Puzzleteile und diese Zugehörigkeit und Nähe sind die Aspekte, welche Twincester hervorheben wollen und welche dieses Pairing so faszinierend machen.
Vielleicht beneidet man Bill und Tom auch schlicht und ergreifend um diese Nähe. (Hey, wir sind alle bloss Romantik- und Harmonie-getriebenen Mädchen xDD)

Joa, dann noch viel Spass mit Twincest ;D
25.2.07 18:02





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung